Schulseelsorgeprojekte (langfristig)

Zum Angebot der Schulseelsorge gehören Beratungsgespräche, Besinnungstage und Schülercafés ebenso wie Andachten und Gottesdienste. Schulseelsorge kann so zu einem wichtigen Beitrag zum Schulleben und zur schulischen Gemeinschaftsbildung werden.

Beispiele aus der Region:

„Zeit für dich“ im Sonderpädagogischen Förderzentrum Neumarkt

 Raum der Schulseelsorge am Sonderpäd. Förderzentrum NeumarktSeit dem Schuljahr 2010/11 gibt es im SFZ Neumarkt „Zeit für dich“, ein Angebot der Schulseelsorge im Rahmen von zwei Wochenstunden.
Die Schüler der 1.- 9. Klassen nutzen diese Zeit, um gemeinsam mit einer ausgebildeten Schulseelsorgerin nach Lösungen für kleine oder größere Probleme zu suchen.
Manchmal genießen sie aber auch nur, dass ihnen jemand zuhört und Zeit für sie hat. Die Klassenlehrer stellen die jeweiligen Kinder vom Unterricht frei.
Die Schüler lernen dadurch frühzeitig, niederschwellige Lebenshilfeangebote anzunehmen und im Gespräch kommunikative Lösungsstrategien zu entwickeln.

Plakat SchulseelsorgeDie Schulseelsorgearbeit am SFZ Neumarkt ist auch mit der katholischen Schulpastoralarbeit, der Jugendsozialarbeit an Schulen, den Vertrauens- und Beratungslehrern an der Schule und der zuständigen Schulpsychologin vernetzt.

 

Verantwortlich: Susann Richter



 

 

 

 

"Offenes Ohr" an der Theo-Betz-Schule Neumarkt i.d.OPf.

Das „Offene Ohr“ ist eine Einrichtung der Schulseelsorge an der
Theo-Betz-Schule in Neumarkt. Hier haben SchülerInnen die Möglichkeit zum Gespräch zu kommen und über ihre Schwierigkeiten und Probleme in Schule, Familie ect. zu sprechen.
Spielerisch oder im ernsthaften Gespräch (je nach Altersstufe) wird an die Probleme herangegangen und nach Möglichkeiten gesucht den SchülerInnen Hilfestellung zu geben oder einfach nur da zu sein und zuzuhören.
Das „Offene Ohr“ ist seit dem Schuljahr 2012/13 an der Theo-Betz-Schule, mit 2 Stunden pro Woche, installiert. Es wird von vielen SchülerInnen gerne in Anspruch genommen.
Für das „Offene Ohr“ steht ein geeigneter Raum in der Schule zur Verfügung, der den nötigen Schutzraum bietet.
Auch in diesem Schuljahr wurden Lehrkräfte und Eltern schriftlich über dieses Angebot informiert.

Verantwortlich: Vera Graspointner

 

Weitere Schulseelsorgeprojekte in der Region
Derzeit bieten kirchliche Lehrkräfte in den Dekanatsbezirken Altdorf und Neumarkt an folgenden Schulen Schulseelsorgeprojekte an:

Sonderpädagogisches Förderzentrum Altdorf
Gymnasium Altdorf
Sonderpädagogisches Förderzentrum  Neumarkt
Theo-Betz-Schule Neumarkt