Evang.-Luth. Kirche und Schule

Religionsunterricht

Über den Religionsunterricht finden Sie hier ausführliche Informationen.

Projekt "Bildung Gemeinsam Gestalten"

Logo "Bildung Gemeinsam Gestalten"Sie haben sich Kompetenzen erworben, die Sie gerne an Andere im Lebensraum Schule weitergeben? Dann sind Sie hier richtig!


Auf der Internetplattform www.bildung.gemeinsam-gestalten.de können Sie Ihre Engagementsbereitschaft einstellen und über Suchfunktionen von Interessierten Schulen gefunden werden.

 

Schulseelsorge

Zum Angebot der Schulseelsorge gehören Beratungsgespräche, Besinnungstage und Schülercafés ebenso wie Andachten und Gottesdienste. Schulseelsorge kann so zu einem wichtigen Beitrag zum Schulleben und zur schulischen Gemeinschaftsbildung werden.

Derzeit bieten kirchliche Lehrkräfte in den Dekanatsbezirken Altdorf und Neumarkt an folgenden Schulen Schulseelsorgeprojekte an:

Sonderpädagogisches Förderzentrum Altdorf
Gymnasium Altdorf
Erwin-Lesch-Schule Neumarkt
Theo-Betz-Schule Neumarkt

Notfallseelsorge

Zusammen mit den Mitarbeitenden der katholischen Krisenseelsorge im Schulbereich und den Experten des Kriseninterventions- und Bewältigungsteams bayerischer SchulpsychologInnen können Notfallseelsorger/innen der Evang.-Luth. Kirche zur Unterstützung an Schulen, die durch Tod, Gewalt oder Unglücksfall ausgelöste Krisen zu bewältigen haben durch die Schulleitung angefordert werden. Nähere Informationen erhalten Sie über das Referat Notfallseelsoge am Religionspädagogischen Zentrum Heilsbronn.

 

Diakonisches Lernen

http://www.diakonie-bayern-shop.de/media/catalog/product/cache/2/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/r/z/rz_diaklernen_flyer_dinlang_rz_ebook-1.jpgZahlreiche diakonische Einrichtungen sind bereit mit Schulen zusammen zu arbeiten, um den Schülern neue Lernerfahrungen zu ermöglichen.
Beim Diakonischen Lernen erwerben Schüler/innen diakonische Kenntnisse und Kompetenzen, indem sie praktische Erfahrungen an Lernorten außerhalb des Klassenzimmers machen und diese in der Klasse reflektieren.

 Näheres siehe: www.diakonisches-lernen.de

 
Die "Rummelsberger Dienste für Menschen" als Kooperationspartner für den Betrieb von Ganztagsschulen

Schulen, dies ich zu Ganztagschulen entwickeln beziehen häufig außerschulische Einrichtungen als sogenannte Kooperationspartner mit ein. Diese organisieren und führen dann den Betrieb der Ganztagsschule insbesondere im Bereich der Hausaufgabenbetreuung und Freizeitgestaltung durch. Die "Rummelsberger Dienste für Menschen" sind in dieser Rolle derzeit an folgenden Schulen tätig:


Schwarzachtal Schule Berg
Martini Schule Freystadt
Volksschule Velburg
Leibniz Gymnasium Altdorf
Grundschule Altdorf
 

ReligionspädagogInnen im Einsatz in Ganztagszügen
Auf Grund ihrer Doppelausbilung für den Religionsunterricht als auch für die kirchliche Bildungsarbeit ist die Berufsgruppe der ReligionspädagogInnen besonders gut geeignet in den Ganztagszügen der sogenannten "gebundenen Ganztagsschulen" über den Religionsunterricht hinaus Unterrichtsangebote zu machen.
Diese sind dann für alle Schüler aus den Ganztagsklassen (nicht nur die evangelischen) zugänglich. Entsprechende Angebote haben im weiteseten Sinne immer etwas mit "Sozialem Lernen" zu tun.
Auf der Internetseite des Referates Ganztagsschule des RPZ-Heilsbronn kann man zahlreiche Beispiele einsehen:
http://www.rpz-heilsbronn.de/arbeitsbereiche/schularten/ganztagsschule/gebundene-ganztagsschule/projekte.html

In den Dekanatsbezirken Altdorf und Neumarkt i.d.OPf. sind derzeit an folgenden Schulen ReligionspädagogInnen in Ganztagszügen eingesetzt:

Erich Kästner Schule Postbauer Heng
Erwin Lesch Schule Neumarkt
Schwarzachtal Schule Berg

 

Grundsätzliches zu Kirche und Bildung
Evang.-Luth. Kirche in der Schule... (Link zu: www.bayern-evangelisch.de)
Evang.-Luth. Kirche und Bildung