Fortbildungstermine

AG Lehrer/Pfarrer: Wie kommt Gott in dei Köpfe und Herzen unserer Schüler*innen

Wie kann ein Gottesverständnis angebahnt werden, das mitwächst und eine potentielle Gottesbeziehung stützt statt sie zu stören
Do, 28.3.2019 14:30-18 Uhr
Ort
Sulzbach Rosenberg Gemeindesaal unter der Christuskirche
Neustadt 3
92237 Sulzbach-Rosenberg
Ausführliche Beschreibung
Zu dieser religionspädagogischen Grundfrage bietet uns Frau Dr. Szagun ihre eigene profilierte und praktizierte Antwort. Hier ist sie ausgewiesene Expertin mit ihrer Rostocker Langzeit-Untersuchung „Kinder erleben Theologie“. Zentral wichtig ist da-nach für religiöses Lernen der Abschied von der kognitiven und verbalsprachlichen Dominanz, sondern ein mehrperspektivisches „Gotteskonzept, bei dem die kognitive (Gottesverständnis) und die emotionale bzw. motivationale Dimension (Gottesbezie-hung) unterschieden“ und je nach Alter verschieden gewichtet und praxiswirksam umgesetzt werden.

14.30 Uhr Ankommen mit Verköstigung
Begrüßung

15.00 Uhr Geistlicher Impuls

15.15 Uhr Wie kann ein Gottesverständnis angebahnt werden, das mitwächst und eine
potentielle Gottesbeziehung stützt statt sie zu stören – Teil 1

16.30 Uhr Pause

16.45 Uhr Wie kann ein Gottesverständnis angebahnt werden, das mitwächst und eine
potentielle Gottesbeziehung stützt statt sie zu stören – Teil 2
Arbeit am Thema mit Impulsen der Referentin (autobiographische
Zugänge in Gesprächsgruppen)

17.45 Uhr Abschlussrunde

18.00 Uhr Reisesegen

Teilnahmebegrenzung: 70 Personen

Für diese Fortbildung erhalten Sie einen Fortbildungsnachweis.

Anmeldung bitte bis spätestens Donnerstag, den 21. März 2019
per Post, Email oder Fax an das Schulreferat!

Staatliche Lehrkräfte können sich auch über FIBS
(Fortbildungsnummer: S371-0/19/34) anmelden!
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Ansprechpartner
Grete Wedel schulreferat.suro@elkb.de
Tel.: 09661/811-9364
FAX: 09661/891-101
Mitwirkende
Referentin: Professorin i.R. Dr. Anna-Katharina Szagun, Rostock
Veranstalter / veröffentlicht von:
Schulreferent Bernd Baran
Leiter des Schulreferates der Evang.-Luth. Dekanatsbezirke Altdorf und Neumarkt i.d.OPf.
Turnstr. 13
90592 Schwarzenbruck
bernd.baran@elkb.de
http://www.evang-schulreferat.de
Telefon: 09128/7240961
FAX: 09128/922421